logo

logo_sor
logo-starkeschule-green

Mittelschule Frankenwald

Ringstraße 1

95119 Naila

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

logo-sor-mittel

Im Schuljahr 2016/2017 wurde die Mittelschule Frankenwald Naila in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ aufgenommen.

Wir wollen unseren Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, das Klima an unserer Schule aktiv mitzugestalten, indem sich jeder Einzelne bewusst allen Erscheinungsformen von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt entgegenstellt. Hierzu wurde Ende des Schuljahres 2015/16 ein Film von der SMV (Schülervertretung) gedreht, der für dieses wichtige Thema sensibilisieren sollte und dazu führte, dass über 85% der Schüler und Lehrer sich durch ihre Unterschrift bereit erklärten, dieses Projekt zu unterstützen.

Als Projektpate unserer Mittelschule konnte Herr Landrat Dr. Oliver Bär gewonnen werden. Im Rahmen des Schulfestes 2017 konnten wir die ersehnte Auszeichnung entgegen nehmen.

Alle, die sich zu den Zielen einer „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bekennen und bereits bekannten, unterschreiben bzw. unterschrieben die folgende Selbstverpflichtung:

1. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es zu einer zentralen Aufgabe einer Schule wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.

2. Wenn an meiner Schule Gewalt geschieht, diskriminierende Äußerungen fallen oder diskriminierende Handlungen ausgeübt werden, wende ich mich dagegen und setze mich dafür ein, dass wir in einer offenen Auseinandersetzung mit diesem Problem gemeinsam Wege finden, zukünftig einander zu achten.

3. Ich setze mich dafür ein, dass an meiner Schule ein Mal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierungen durchgeführt wird, um langfristig gegen jegliche Form von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen.

sor-auftakt-2017

Zur Vorbereitung und Auseinandersetzung unserer Schulfamilie mit dem Thema „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, wurde in Zusammenarbeit der SMV, unseres Vertrauenslehrer Herr Niebler und unseres Jugendsozialarbeiters Herr Trzcielinski folgender, bereits oben erwähnter Kurzfilm, gedreht: